Frisch und energiegeladen!

So präsentiert sich die neue Niederlassung von Engie in Hannover.

Mood zur Farb- und Produktgestaltung
Treppenaufgang zu Engie Hannover
Blick Zero Carbon Engie Hannover
Draufsicht Druckerraum Engie Hannover
Kaffeebar und Druckerraum Engie Hannover
alter Grundriss Engie Hanover
neuer Grundriss Engie Hannover sw
neuer Grundriss Engie Hannover Farbe
Großraumbüro - Blick von der Tür Engie Hannover
Zonierung Großraumbüro Engie Hannover
Großraumbüro Engie Hannover
Logo an der Rezeption Engie Hannover

Für die neu eröffnete Niederlassung der Firma Engie in Hannover musste dringend ein neues Raum- und Farbkonzept der neu angemieteten Büroräume her. Die Büromöbel konnten vom Vorgänger übernommen werden, doch die Raumaufteilung war nicht auf die notwendigen Bedürfnisse ausgelegt. Zusammen haben wir die Firmenattribute in einer Farbpalette dargestellt und versucht möglichst viele der vorhandenen Möbel wiederzuverwenden. 
Herausgekommen ist unter anderem ein Büroraum mit offenem Grundriss, der den Raum in 2 funktionale Bereiche teilt: den Arbeitsbereich mit den Schreibtischen und den kommunikativen Bereich, der zu Teambesprechungen oder informellen Gesprächen auf der anderen Seite einlädt. Überflüssige Schreibtische wurden aus dem Büro entfernt und die 4 notwendigen Arbeitsplätze den Lichtverhältnissen entsprechend an der Fensterseite platziert.

Dem Druckerraum konnte ich seinen rein funtkionalen Charme nehmen, indem ich mir drei der großen Schränke aus anderen Büroräumen genommen und sie als Trennwand verwendet habe. Im vorderen Bereich, der gleichzeitig Durchgangsbereich für den Niederlassungsleiter ist, befindet sich jetzt eine kleine, einladene Kaffeebar. Die Drucker verschwinden hinter den Schränken und somit auch aus dem täglichen Sichtfeld. 

Engie ist Spezialist für Facility Management und hilft Unternehmen auf ihrem Weg, klimaneutral zu werden. Am Treppenaufgang ist dieses Thema durch den Slogan "Zero Carbon" im Zusammenhang mit einer Dschungeltapete dargestellt und spiegelt sich im Rest der Einrichtung durch die Vielzahl an Pflanzen wieder.

Diese Bürogestaltung ist ein gutes Beispiel dafür, wie die Arbeitsumgebung mit wenigen Mitteln nicht nur den Mitarbeitern mehr Spaß macht, sondern auch eingefahrene Strukturen aufbrechen und für frischen Wind im alltäglichen Büroalltag sorgen kann.